[Monatsrückblick] Lesemonat Juni

Hallo ihr Bücherfüchse,

aus alter Tradition heraus gibt es heute einen Monatsrückblick auf meinem Blog. Dabei habe ich im Juni wirklich nicht viel gelesen, sondern mir eher Zeit für andere Dinge genommen. Da war unter anderem mein neuer Job, unsere Hochzeitsplanungen, eine Social-Media-Auszeit und Zeit, die ich lieber mit Freunden und Familie verbracht habe. Daher habe ich zwar wenig gelesen, aber dafür die Lesezeit endlich mal wieder richtig genossen 😀

Im Juni habe ich euch unter anderem zwei Buchtipps da gelassen und gerade das Kochbuch, das ich euch vorgestellt habe, hat mir wirklich gut gefallen. Im dazugehörigen Beitrag könnt ihr mehr darüber erfahren und wenn ihr gerne auch mal vegetarisch oder gar vegan esst, dann solltet ihr euch dieses Buch unbedingt ansehen.

Simply Seven – Einfach gesund kochen mit nur 7 Zutaten

Stories for kids who dare to be different 

Ein paar “richtige” Bücher habe ich natürlich auch gelesen. Insgesamt waren es sogar vier, wovon mich eins am meisten überzeugen konnte.

Prince of Passion hat mich irgendwie aus meinem Lesetief herausgeholt. Ich habe das Buch nahezu verschlungen, obwohl ich eigentlich nur mal kurz reinlesen wollte. Ihr kennt das sicher 😉

Weiter ging es dann mit leichter Lektüre – Band 1 und 2 der Conni15-Reihe. Wenn man mit Conni groß geworden ist und einfach nur die Sonne auf dem Balkon, mit einem locker-leichten Buch genießen möchte, dann ist so eine Geschichte von Conni wirklich die beste Wahl. Ich habe mich ja glatt in meine Jugend zurückversetzt gefühlt. Sommer, Sonne, Liebe, Eis und Jungs – einfach herrlich!

Wenn ihr mehr zu den Conny-Bücher erfahren wollt, schaut euch doch mal meine Rezensionen dazu an:

Mein Leben, die Liebe und der ganze Rest

Mein Sommer fast ohne Jungs 

Zu guter Letzt durfte auch ein Kinderbuch nicht fehlen, das leider schon viel zu lange auf meinem SuB lag und vom Titel her eigentlich gar nicht in den Sommer passt. Aber man darf ja durchaus auch mal gegen den Strom schwimmen oder?

Nixe & Hibbel – Echt kuhle Weihnachten 

Insgesamt war der Juni ein wirklich schöner und entspannter Lesemonat. Ich möchte demnächst unbedingt die Prince of Passion-Reihe fortsetzen, denn Band 1 war definitiv mein Monatshighlight.

Sara

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!