[Monatsrückblick] Lesemonat Januar 2019

Hallo ihr Bücherfüchse,

heute melde ich mich mit meinem Monatsrückblick bei euch zurück. Insgesamt bin ich ganz erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Ich habe 7 Bücher gelesen, darunter sogar ein paar “Altlasten” – was gibt es besseres? Hoffentlich gehts im Februar genauso munter weiter 😉

Mein Januar in Zahlen:

Gelesen habe ich: 7 Bücher | davon eBooks: 0 | Seiten insgesamt: 2750 | Seiten pro Tag: ca. 89 | Rezensionen: 7

 

Dark Palace – Zehn Jahre musst du opfern

Die Magischen Sechs

Scandal Love – Sinners of Saint #3

Elian und Lira – Das wilde Herz der See

Orcasommer

Flora Botterblom 

Someone New

Im Januar war irgendwie von allem etwas dabei und trotzdem bin ich insgesamt ganz zufrieden mit meinem Lesemonat. Dark Palace hat mich leider sehr enttäuscht. Bei dem Buch hatte ich mir nämlich wirklich mehr erhofft. Dafür zählen Orcasommer und Someone New zu meinen absoluten Monatshighlights, wobei Someone New die Nase natürlich ein klein wenig weiter vorne hat.

Welches Buch hat euch denn ganz besonders gut im Januar gefallen?

Sara 

One comment

  1. Aleshanee says:

    Hi Sara,

    “Altlasten” vom SuB zu befreien tut wirklich gut 😀 Ich hab zum Glück die meisten schon weggelesen und hab jetzt (bis auf eins) nur noch Bücher von 2018 auf mich warten.

    Von “Dark Palace” hab ich schon die unterschiedlichsten Meinungen gehört, schade dass es dich nicht so begeistern konnte. Ich hatte im Januar auch 2 Flops dabei – dafür aber auch einige wirklich besondere Highlights 🙂

    Gelesen hab ich von deiner Liste leider keins.
    Ich wünsch dir für den Februar auf jeden Fall viele schöne Lesestunden <3

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!