[Rezension] Someone New – Laura Kneidl

Inhalt:

Ich mache mir ständig Gedanken darum, was andere Menschen von mir denken. Wen sie in mir sehen. Aber nicht bei dir. Bei dir kann ich ganz ich selbst sein.

Als Micah auf ihren neuen Nachbarn trifft, kann sie es nicht glauben: Es ist ausgerechnet Julian, der wenige Wochen zuvor ihretwegen seinen Job verloren hat. Micah fühlt sich schrecklich, vor allem, weil Julian kühl und abweisend zu ihr ist und ihr nicht mal die Gelegenheit gibt, sich zu entschuldigen. Doch gleichzeitig fasziniert Micah seine undurchdringliche Art, und sie will ihn unbedingt näher kennenlernen. Dabei findet sie heraus, dass Julian nicht nur sie, sondern alle Menschen auf Abstand hält. Denn er hat ein Geheimnis, das die Art, wie sie ihn sieht, für immer verändern könnte …

Quelle: Bastei Lübbe

Buchinfos:

Someone New*| Autor: Laura Kneidl | Serie: Someone #1 | Seiten: 534 | Einband: Paperback | Erschienen am: 28.01.2019 | ISBN: 978-3-7363-0829-9 | Preis (D): 12,90 | Verlag: LYX

Meine Meinung:

Noch nie ist es mir so schwer gefallen eine Rezension zu einem Buch zu verfassen, wie jetzt und hier bei Someone New. Und das liegt ganz sicher nicht daran, dass mir das Buch nicht gefallen hat. Im Gegenteil – dieses Buch ist absolut fantastisch. Es hat mich umgehauen und begeistert, zum Nachdenken und zum Mitfühlen gebracht. Und genau das macht es mir gerade schwer, meine Empfindungen in Worte zu fassen.

Wenn ich ehrlich bin, möchte ich auch gar nicht auf den Inhalt des Buches eingehen, denn das würde einfach zu viel vorab nehmen, was unheimlich schade wäre. Dieses Buch muss man einfach lesen und auf sich wirken lassen, damit die wunderbare Message der Autorin ankommen kann. Und das ist gar nicht schwer, denn der gewohnt flüssig-leichte Schreibstil von Laura Kneidl hat zumindest mich von der ersten Seite an eingenommen.

Weiterhin mochte ich den Handlungsverlauf sehr, denn auch wenn hinter dem Buch eine absolut wichtige und tiefgreifende Botschaft steht, sollte der Spaß am Lesen nicht zu kurz kommen. Und diesen hatte ich allemal. Die Charaktere haben mir unheimlich gut gefallen und ich habe sie alle ganz fest in mein Herz geschlossen.
Micah bewundere ich ganz besonders – für ihre tolle Art mit anderen umzugehen und für sie einzustehen, für ihre Sichtweise auf gewisse Dinge und für ihre starke Persönlichkeit, die das Herz am rechten Fleck hat.
Aber auch Julian hat mir gut gefallen. Warum, das lest ihr am besten selbst…

Ich bin immer noch ganz bewegt von dem, was Laura Kneidl mit ihrem Buch in mir ausgelöst hat. Wir urteilen viel zu schnell über unsere Mitmenschen, manchmal sind wir vielleicht sogar zu engstirnig oder intolerant und das sollten wir überdenken. Ich glaube aber auch, dass das Buch dem einen oder anderen eine Hilfe sein kann – um mehr an sich selbst zu glauben, seinen Weg zu gehen und vielleicht auch mal darauf zu pfeifen, was die anderen über einen denken.

Letztlich kann ich euch nur sagen: lest dieses Buch, denn es ist so so wichtig!
Neben einer tollen und unterhaltsamen Story, mit wunderbaren Charakteren und einer zauberhaften Liebesgeschichte erwartet euch etwas, das ich so noch nie in einem Buch erlebt habe – und dabei ist es so alltäglich und sollte viel mehr Akzeptanz finden. Ich lege euch dieses Buch wirklich ans Herz.

Bewertung:

Someone New ist ein so wichtiges, ehrliches und authentisches Buch, dass ich es am liebsten jedem ans Herz legen würde. Lest es – ich verspreche euch, ihr werdet nicht enttäuscht sein!

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!