Kurzrezis | Reihenfortsetzungen

Kronennacht

Autor: Jana Hoch | Reihe: Royal Horses #3 | Seiten: 376 | Einband: Hardcover | Erschienen im: Mai 2021 | ISBN: 978-3-401-60531-9 | Preis (D): 15,00€ | Verlag: Arena

INHALT:

Sie hat sich entschieden. Für ihn. Doch nun steht ihre Liebe vor der alles entscheidenden Zerreißprobe …

Prinzessin werden – das wollte Greta nie. Doch nun sind sämtliche Kameras auf sie gerichtet, und jeder Schritt, den sie an Edwards Seite macht, wird genau beobachtet. Schnell merkt sie, dass das glamouröse Leben der Royals alles verändert: ihre Beziehung zu Edward, aber auch sie selbst. Inmitten aller Skandale und Intrigen kann Greta nur noch bei den Pferden Zuflucht finden. Und während Edward immer weiter in seine Rolle als Prinz gedrängt wird, kommen Greta Zweifel. Ist sie wirklich bereit, ihre eigenen Träume für ihre Liebe aufzugeben?

Quelle: Arena

MEINE MEINUNG:

Das große Finale der wunderschönen Buchreihe von Jana Hoch

Ich glaube es ist kein Geheimnis, dass ich großer Fan von Band 1 und 2 dieser Buchreihe bin. Der krönende Abschluss in Form von Kronennacht hat mir ebenfalls gut gefallen, war für mich aber dennoch der schwächste Band der Trilogie. Irgendwie ist der Funke nicht ganz übergesprungen, was vielleicht auch daran lag, dass Kronennacht sich viel mehr im Palast, als auf dem könglichen Gestüt abspielt. Der Anfang war klasse – es gab die typischen schönen Edward-Greta-Szenen. Die Wendungen im Verlauf des Buches haben mir allerdings nicht alle zugesagt. Im Großen und Ganzen hat mich der Schreibstil, die sympatischen Charaktere und die Liebe zu den Pferden aber trotzdem überzeugen können. Das Ende der Buchreihe lässt mich zufrieden zurück und ich kann euch nur empfehlen in die Buchreihe reinzulesen.

Die Pferde von Eldenau – Wiehern im Wald

Autor: Theresa Czerny | Reihe: Die Pferde von Eldenau #4 | Seiten: 336 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 15.07.2020 | ISBN: 978-3 7348-5041-7 | Preis (D): 15,00€ | Verlag: Magellan

INHALT:

Ein Geisterpferd in Eldenau? Frida ist sich sicher, dass das nur ein Scherz sein kann, und will herausfinden, was hinter dem angeblichen Spuk steckt.
Jannis ist in der Zwischenzeit mit seinem neuen Team unterwegs: Zusammen bereiten sie sich auf die Turniersaison vor. Doch das Training rückt in den Hintergrund, als immer wieder Pferde verschwinden. Wurden die Pferde gestohlen? Und falls ja, wie können Jannis und Frida ihre Pferde vor den Dieben schützen?
Gemeinsam versuchen sie, das Rätsel um die verschwundenen Pferde zu lösen, und merken fast zu spät, dass das Geisterpferd der Schlüssel zu dem Geheimnis ist.

Quelle: Magellan

MEINE MEINUNG:

Mit jedem weiteren Band um die Pferde von Eldenau lasse ich neue Lobeshymnen auf Autorin Theresa Czerny nieder. Und in meinen Augen sind diese, wie auch in diesem Band, mehr als berechtigt. Ich bin jedes Mal aufs Neue erstaunt wie die Autorin es schafft, unterhaltsame Pferdegeschichten mit wichtigen und ernstzunehmenden Thematiken aus dem realen Leben zu verknüpfen, ohne das die Handlung dabei belehrend oder bedrückend wirkt. Ganz im Gegenteil – die authentischen Elemente eines jeden Buches machen die Handlung nur noch spannender. Ich weiß,für den einen oder anderen von euch spreche ich vielleicht in Rätseln. Diejenigen von euch die bereits einen Band der Buchreihe kennen, wissen aber sicher was ich meine 🙂
Ich mag auch gar nicht so genau auf den Inhalt dieses vierten Bandes eingehen, da ich sonst einfach zu viel vorweg nehmen würde. Daher vielleicht nur so viel: in Band 4 kommen neue Charaktere und ein weiteres Setting hinzu. Das hat mir persönlich sehr gefallen, denn ich hatte dadurch das Gefühl die Geschichte würde sich weiterspinnen, neue Wege gehen und mehr Möglichkeiten eröffnen. Die für Therese Czerny typischen und wichtigen Elemte, sprich Freundschaft, Vertrauen, Spannung, Emotionen und Abenteuerlust, erleiden dabei aber keine Einbußen. Ich habe das Buch mehr oder weniger inhaliert, da es so spannend und mitreißend war. Daher möchte ich euch die Buchreihe noch einmal in Gedächtnis rufen, da die Bücher so viel mehr sind, als einfache Pferdegeschichten.

Schreiben Sie einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!