[Rezension] This is our show – Anne Lück

INHALT:

Auf der Flucht vor einer Entscheidung, die sie einfach nicht treffen kann, landet die 20-jährige Dawn im Jax. In der warmen und herzlichen Atmosphäre der Bar mit ihrem bunten Publikum fühlt Dawn sich zum ersten Mal frei und gleichzeitig geborgen. Das liegt nicht zuletzt an Silas, dem zurückhaltendend Besitzer der Bar, der ihre Liebe zu Büchern teilt. Ehe Dawn es sich versieht, hat sie sich in das Jax verliebt, in die roten Samtvorhänge, die schillernden Gäste, die Drag-Queen-Abende – und auch in seinen Besitzer Silas. Doch nicht nur Dawn verbirgt ein Geheimnis, und die scheinbar heile Welt des Jax ist von mehr als einer Seite bedroht …

Quelle: Droemer Knaur

BUCHINFOS:

AutorIn: Anne Lück | Seiten: 384 | Einband: Paperback | Erschienen am: 01.04.2021 | ISBN: 978-3-426-52727-6 | Preis (D): 12,99€ | Verlag: Knaur

MEINE MEINUNG:

Bunt, glitzernd, schillernd – so wie das Jax. Und im Jax darfst du sein, wie du bist…

Das hat mir gefallen…

Normalerweise würde ich unter diesen Punkt schreiben, wie toll die Charakere und das Setting waren. Wie sehr mich das Buch mitgerissen hat und wie toll die Stimmung war. Doch auch wenn all diese Punkte auch für This is our show zutreffend sind, beschreiben sie noch lange nicht, wie sehr ich dieses Buch beim Lesen geliebt habe.
Das Highlight an diesem Buch ist für mich eigentlich der Überraschungseffekt den die Story auf mich hatte, denn ich hätte im Leben nicht damit gerechnet, dass sie mir so gut gefallen und so sehr unter die Haut gehen würde.

Das Setting…

Der größte Teil des Buches spielt sich im Jax ab – einer Bar mit roten Samtvorhängen, besonderen Gästen und außergewöhnlichen Darbietungen wie die Drag-Queen-Abende. Das Jax ist ein bunter, schillernder Ort voller Leben, Liebe und positiver Energie. Und ich kann euch nur sagen, das hat man beim Lesen wirklich spüren können. Das Jax und seine Gäste sind weltoffen und freundlich und das wichtigste ist: hier kannst, darfst und sollst du, du selbst sein. Das Jax versprüht eine heimelige, sichere Aura in der selbst ich mich als Leser geborgen gefühlt habe.

Die Charaketere…

Autorin Anne Lück hat in diesem Buch wirklich ein paar tolle Figuren aus dem Hut gezaubert. Vielschichtig und besonders, ebenso wie das Jax selbst. Protagonistin Dawn hat mir dabei ebenso gut gefallen wie der verschlossene Silas und der lebensfrohe Emery. In meinen Augen sticht aber besonders Emery sehr heraus, obwohl das Buch aus der Sicht von Dawn geschrieben ist und sich auf ihren Weg fokussiert.

Der Handlungsverlauf…

Während das Buch am Anfang noch sehr auf Dawns Geschichte und ihre Vergangenheit ausgelegt ist, wendet sich das Blatt mit Fortschreiten der Handlung recht schnell. Die Zukunft des Jaxs, Silas verschlossenen Art und Emerys Erlebnisse der Vergangenheit rücken immer weiter in den Fokus und geben der Story damit von Seite zu Seite mehr Futter. Mir hat das unheimlich gut gefallen, da so viel Raum für die unterschiedlichsten Emotionen vorhanden war, was die Autorin für mein Empfinden auch gut genutzt hat. Die Handlung wirkte insgesamt abwechlungsreich, aber dennoch ausgegelichen – niemand kam zu kurz. Auch die später aufkeimende Liebesgeschichte hat sich für mich perfekt ins Geschehen eingegliedert und der Handlung den letzten Pfiff gegeben.

Die Message…

“Mit viel Gefühl erzählt Anne Lücks romantischer New Adult Liebesroman »This is our show« von verlorenen Träumen, zweiten Chancen und einer bunten Welt, in der jeder ganz er selbst sein darf.”
Quelle: Droemer Knaur

Toleranz und Diskriminierung sind in This is our show ebenso ein Thema wie Zusammenhalt, Freundschaft und Weltoffenheit. Die wichtige Message hinter diesem Buch ist gut herausgestochen und hat mich zum Nachdenken angeregt:

Sei du selbst und sei auch offen dafür, dass andere sie selbst sind und so behandelt werden wollen!

Leseempfehlung?

Dieses Buch ist einfach große Liebe! Emotionen pur, Gänsehaut und der nachhaltige Eindruck, den es bei mir hinterlassen hat – perfekt von der ersten bis zur letzten Seite. Lest es und genießt die Zeit im Jax!

Schreiben Sie einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!