[Rezension] Glück und los! – Lina und die Sache mit dem Wünschen – Dagmar Bach

Inhalt:

Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen, das wär’s! Früher war Lina überzeugt, dass sie das kann und eine echte Glücksbringerin ist: Um sie herum gingen urplötzlich geheime Wünsche in Erfüllung. Doch das ist schon lange her. Und was genau es war, das die Wünsche wahr werden ließ, hat Lina nie herausgefunden. Schade eigentlich, denn nun hat sie selbst einen riesengroßen Wunsch: Sie will sich endlich, endlich richtig verlieben, mindestens auf den ersten Blick! Wild entschlossen versucht sich Lina wieder an der Sache mit den Wünschen. Leider enden all ihre Experimente im größten Chaos …

Quelle: S. Fischer Verlage 

Buchinfos:

Glück und los! – Lina und die Sache mit dem Wünschen | Autor: Dagmar Bach | Serie: Glück und los! #1 | Seiten: 400 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 26.06.2019 | ISBN: 978-3-7373-4145-5 | Preis (D): 17,00€ | Verlag: KJB

Meine Meinung:

Glück und los! war mein erstes Buch der Autorin und ehrlich gesagt hat sie mich damit vollkommen überzeugen können. Wer Lust auf eine jugendlich-spritzige Geschichte hat, der sollte sich dieses Buch auf jeden Fall mal genauer ansehen. Freude, Gefühlschaos und jede Menge Momente aus dem Leben eines Teenies sind dabei vorprogrammiert.

Lina und die Sache mit dem Wünschen ist der Reihenauftakt zu einer neuen Trilogie und ich habe mir sogar sagen lassen, dass Leser von Zimt & Zucker Lina bereits kennen dürften.
In der neuen Trilogie dreht sich nun alles um Lina und die Sache mit dem Wünschen. Und genauso wie der Titel klingt, ist er auch gemeint. Denn Lina kann Wünsche erfüllen. Zumindest glauben das ihre Mutter und ihre beste Freundin. Auch Lina hat einmal daran geglaubt – aber das ist schon lange her und irgendwie ist ihr die ganze Sache sogar ein wenig unangenehm. Doch dann hat Lina einen eigenen Wunsch. Sie möchte sich endlich und bis in die Zehenspitzen verlieben. Mit allem, was dazugehört. Und so kommt es wie es kommen muss und Lina widmet sich erneut und mit voller Inbrunst dem Wunschthema. Allerdings ist das längst noch nicht alles, denn die Zwillinge der neuen Freundin von Linas Papa kommen aus dem Ausland zurück und wirbeln die Patchworkfamilie ganz schön durcheinander. Und plötzlich verhält sich auch noch Linas großer Bruder ganz komisch. Hat das alles mit Lina und ihren Wunschfähigkeiten zu tun?

Das Buch hat mich bestens unterhalten und mich an meine eigene Jugend erinnert. Jungs, Fettnäpfchen, beste Freundinnen, auf die man sich verlassen kann und Familienstress, den man eigentlich nicht braucht – wer kennt das nicht? Mit ihrem lustig-unterhaltsamen Schreibstil bringt die Autorin diese Thematiken super rüber und macht Lust auf mehr.

Die Charaktere, sowie der Handlungsverlauf haben mir durchweg gut gefallen. Und auch optisch macht das Buch einiges her. Gold glänzend gebunden mit einem roten Schutzumschlag, der durch ausgestanzte Stellen für Schimmern und Funkeln sorgt.

Bewertung:

Super süß, super witzig und irre unterhaltsam. Glück und los! hat mir unheimlich gut gefallen und mich bestens unterhalten. Ich freue mich auf die Fortsetzung!

 

One comment

  1. Jule says:

    Ich habe alle ihre Bücher gelesen und dieses Buch stand den anderen in nichts nach! Ich bin eine kleine Romantikerin und liebe solche Liebesromane in denen es auch um etwas anderes geht. Cool fand ich auch das Vicky und Konstantin um Buch vorkamen da ein Stück der Story auch in einem der anderen Bücher vorkommt. Was schade ist ist, dass das nächste Buch erst nächstes Jahr rauskommt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!