[Blogtour & Verlosung] Mitten im Dschungel

Hallo und willkommen zum 2. Tag unserer Blogtour.

Die liebe Corinna hat euch gestern 5 echt gute Gründe dafür genannt, warum das neue Buch von Katherine Rundell das richtige für euch sein könnte. Ich erzähle euch dagegen heute etwas über die möglichen Gefahren im Dschungel, denn unsere Protagonisten legen ja quasi eine Bruchlandung hin und landen – wie der Titel schon sagt – mitten im Dschungel.

Vermutlich denkt man an viele mögliche Gefahren, wenn man plötzlich auf sich allein gestellt mitten im Dschungel steht. Doch die wohl größte Gefahr geht vom sich verlaufen oder verirren aus. Im Falle unserer Protagonisten ist das natürlich besonders kritisch, da der Absturz des Flugzeugs ja ein ungeplantes Ereignis ist…

Doch das ist natürlich längst noch nicht alles. So schön die Pflanzen und Tiere des Dschungels auch anzusehen sind, überall lauern Gefahren.

Gefahren durch die Umwelt:

  • Die Bäume und Pflanzen sind im Dschungel ihrem natürlichen Verfall ausgesetzt. Gewitter, Stürme und Unwetter können dafür sorgen, dass Bäume umkippen – es besteht also Verletzungsgefahr
  • Auch Waldbrände oder Flutwellen sind keine Seltenheit. Völlig ungeschützt und unvorbereitet ist man im Dschungel fast schon aufgeschmissen

Gefahren durch Tiere:

  • Zum einen gibt es gefährliche (große) (Raub)Tiere, von denen man lieber Abstand halten sollte, wenn man an seinem Leben hängt
  • Zum anderen gibt aber auch viele kleine Tiere, die vermeintlich gar nicht gefährlich wirken. Ein Biss, ein Stich oder ähnliches und schon ist es geschehen: Vergiftungen und Infektionen als Folge einer kleinen Unachtsamkeit können lebensgefährlich sein

Gefahren durch Pflanzen:

  • Als nicht Einheimischer ist es wohl schwierig giftige und ungiftige Pflanzen voneinander zu unterscheiden. Früher oder später überkommt einen aber der Hunger – doch wie findet man nun verzehrbare Nahrung?

Weitere Gefahren:

  • Eine weitere, vielleicht erst einmal gar nicht so ersichtliche Gefahr ist sicherlich auch die körperliche Erschöpfung. Mangelndes Trinkwasser, lange Märsche auf unebenen Böden – das strengt an
  • Aber auch von diversen Krankheiten kann man heimgesucht werden: Grippe, hohes Fieber, Hepatitis, Durchfall, Erbrechen, Malaria

Verlosung:

Wenn euch nun interessiert, wie unsere Protagonisten ihren Aufenthalt im Dschungel gemeistert haben, dann solltet ihr das Buch unbedingt lesen. Im Rahmen unserer Blogtour dürfen wir nämlich in Zusammenarbeit mit dem Carlsen Verlag 3 Bücher an euch verlosen.

Unter jedem Blogpost der Blogtourblogger findet ihr eine Gewinnspielfrage. Pro Antwort in den Kommentaren unter den jeweiligen Beiträgen gibt es ein Los. Ihr könnt also für jede beantwortete Frage ein Los sammeln!

Meine Frage an euch: Vor welcher Gefahr im Dschungel fürchtet ihr euch am meisten?

Allgemeine Teilnahmebedingungen:

  • Das Gewinnspiel läuft bis 26.12.18 – 23:59 Uhr.
  • Du bist 18 Jahre alt oder hast die Teilnahmeerlaubnis deiner Erziehungs-/Sorgeberechtigten.
  • Du erklärst dich damit einverstanden, dass dein Name im Gewinnfall öffentlich auf unseren Blogs/Social Media Seiten genannt wird und wir deine Adresse zum Zwecke des Gewinnversands an den Carlsen Verlag übermitteln dürfen
  • Die Gewinner werden am 27.12.18 bekanntgegeben und melden sich bitte innerhalb von 24 Stunden mit ihrer Postadresse unter corni.schmitz@gmx.de
  • Teilnehmen kann jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich, eine Haftung für den Postversand wird nicht übernommen und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück und schaut euch unbedingt auch die anderen Beiträge der Tour an.

21.12. – foxy books
23.12. – Kathrineverdeen

 

6 comments

  1. Aleshanee says:

    Hallo Sara!

    Vielen Dank für den tollen Beitrag – Gefahren im Dschungel gibts ja unendlich viele – aber ich denke, Menschen die im Dschungel wohnen und denen man die Großstadt beschreibt, entdecken genauso viele Gefahren bei uns 😀

    Am meisten Angst hätte ich wohl vor den Krankheiten, Durchfall, Malaria, Fieber, das wäre ein Horrorszenario für mich, denn im Dschungel hat man keine zivilisierten Annehmlichkeiten und da stelle ich mir das schon extrem schlimm vor.

    Mein Traum ist es ja schon länger, mal durch einen Dschungel zu wandern, diese Atmosphäre fern jeder Zivilisation muss einfach unglaublich sein und verändert einen sicher für immer. Das Buch ist mir ja schon öfter durch das tolle Cover aufgefallen, ich bin schon sehr neugierig geworden auf die Geschichte 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

  2. Anja says:

    Hallöchen =)

    Sehr tolle Blogtour, bei der ich natürlich gerne vorbeischaue.
    Ich habe am meisten Angst vor den Tieren und was noch viel schlimmer ist, den Geräuschen im Dschungel. Meine Fantasie wird mich da nämlich echt fertig machen ^^.

    LG
    Anja

  3. Simone says:

    So eine tolle Blogtour, die mich auf deinen Blog hier führte. Danke dafür!
    Toll finde ich, dass ihr das Buch nutzt, um nicht nur den Inhalt des Buches selbst, sondern eben vielfältige Themen, die daraus resultieren, aufgreift. Toll!

    Meine Angst im Dschungel wäre mich zu verlaufen und dann dort allein eine Nacht verbringen zu müssen. Jedes noch so kleine Geräusch würde Gänsehaut verursachen und ich würde Herzrasen bekommen vor Angst. Uah!

    Und deine?

    Liebe Grüße und dir frohe Weihnachten,

    Simone (klicken_freuen)

  4. Verena Julia says:

    Hallo Sara,
    die vielen Gefahren sind sicher daran Schuld, dass wir so wenig über Dschungel wissen und auch viele noch gar nicht erkundet haben. Meine größte Angst sind eindeutig die Tiere, denn die sind bedrohlich. Alles andere ist zwar auch sehr angsteinflössend aber da kann man sich zumindest so gut es geht vor schützen und die Pflanzen und das schlechte Trinkwasser greifen einen nicht hinterrücks an.
    Liebe Grüße Verena

  5. Petra says:

    Vor welcher Gefahr im Dschungel fürchtet ihr euch am meisten?
    Ich würde mich wahrscheinlich am meisten vor mir selbst fürchten, weil ich mich in irgendetwas reinsteigern würde, obwohl…Spinnen jeglicher Größe sind auch nicht mein Ding

    LG Petra

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!