[Aktion] Herzensbücher 2018

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle schöne Weihnachten und habt euch reichlich beschenken lassen. Das Jahr neigt sich langsam dem Ende und somit geht es auch mit der Herzensbücher-Aktion auf die letzten Beträge zu. Daher möchte ich es mir nicht entgehen lassen, euch heute mein letztes Herzensbuch aus diesem Jahr vorzustellen.

1) Was ist dein persönliches Herzensbuch aus dem kyss Verlag aus dem Jahre 2018?

Mein persönliches Herzensbuch ist Band 2 der Redwood Love Reihe.

Inhalt:

Alte Freunde, neue Liebe?
Redwood, Oregon. Eine kleine Stadt zwischen Bergen und Meer. Hier betreibt Flynn O’Grady gemeinsam mit seinen beiden Brüdern eine Tierarztpraxis. Da er von Geburt an taub ist, muss Flynn sich bei der Arbeit mit den Tieren auf seine anderen Sinne verlassen. Und auf Gabby, seine Assistentin. Die beiden sind ein perfekt eingespieltes Team und auch privat beste Freunde. Deshalb ignoriert Flynn sein Herzklopfen, wann immer er sie zu lange ansieht. Nur lassen sich manche Dinge nicht für immer ignorieren. Vor allem, wenn man in einer Kleinstadt voller schamloser Kuppler wohnt …
Ein Ort zum Wohlfühlen, drei Tierärzte zum Verlieben.
Der zweite Band der Redwood-Love-Trilogie

Quelle: Rowohlt

2) Warum ist genau dieses Buch dein persönliches Herzensbuch?

Die Autorin behandelt in dieser Buchreihe auf einfühlsame Weise ernste und ergreifende Themen. So ist zum Beispiel die Tochter der Protagonistin aus Band 1 Autistin. Vielmehr hat mich aber Flynn in seinen Bann gezogen, der in Band 1 nur eine Nebenrolle spielt, während Band 2 quasi sein Buch ist. Flynn ist Tierarzt und von Geburt an taub. Keine einfache Kombi – doch er lässt sich natürlich nicht davon abhalten, den Job auszuüben, den er liebt. Mich hat es echt berührt, wie Flynn mit seinem Leben klarkommt, welche Probleme und Sorgen dieses mit sich bringt und wie man das Leben trotz Einschränkungen ungehindert genießen kann.

3) Wem empfiehlst du dieses Buch? Gibt es eine bestimmte Lesergruppe, an die du deine Empfehlung richten möchtest?

Dieses Buch ist auf jeden Fall eine absolute Empfehlung für Fans von Liebesgeschichten. Aber auch Leser, die gerne realistische Geschichten ohne viel Kitsch und Drumherum lesen, sollten sich dieses Buch mal genauer ansehen. Mich hat das Buch sehr beeindruckt und berührt, mir aber auch jede Menge Freude bereitet. Schaut es euch doch mal an.

Meine Rezension zum Buch findet ihr übrigens hier.

Sara

2 comments

  1. Tanjas Buchgarten says:

    Morgen,

    die Reihe steht ganz weit oben auf meiner Wuli…. hab schon so viel gutes darüber gehört.

    Noch ein frohes neues Jahr

    Liebe Grüße

    Tanja

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!