[Rezension] Wild – Sie hören dich denken – Ella Blix

INHALT:

Sie hören dich denken. Doch du kannst sie nicht verstehen. Noch nicht.

Während einer Exkursion verschwindet die fünfzehnjährige Noomi auf rätselhafte Weise. Erst einen Tag später wird sie endlich gefunden: angsterfüllt und ohne Gedächtnis.

Verstörende Erinnerungsfetzen an eine blutige Jagd und massive Felsgipfel führen sie schließlich in ein abgelegenes Waldcamp. Was ist dort mit ihr geschehen? Auf der Suche nach Antworten folgt sie einer Spur tief ins Herz des Waldes. Doch ist sie bereit für die Wahrheit, die dort lauert?

Ein einsames Camp.
Ungezähmte Natur.
Ein Wald voller Mysterien.
Ein Geheimnis von zerstörerischer Kraft
.

Quelle: Arena

BUCHINFOS:

Autor: Ella Blix | Seiten: 376 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 11.05.2020 | ISBN: 978-3-401-60510-4 | Preis (D): 18,00€ | Verlag: Arena

MEINE MEINUNG:

Ein wunderschönes Cover, das direkt ins Auge sticht und eine Buchidee, die noch nicht so ausgelutscht ist, dass man sie nicht mehr sehen kann. Genau deshalb habe ich zu diesem Buch gegriffen, in der Hoffnung, dass es mich überzeugen kann.

Das hat mir gut gefallen…

Mir hat besonders der Einstieg in das Buch gefallen. Alles erscheint ein wenig mysteriös und vielleicht sogar etwas unheimlich. Irgendwie hat das ein mitreißendes Gefühl bei mir hinterlassen. Zudem habe ich die ganze Zeit damit gerechnet, dass etwas unvorhergesehenes passiert und war also ständig auf der Hut, was sich besonders zu Beginn positiv auf den Spannungsbogen ausgewirkt hat.

Das hat mir nicht so gut gefallen…

Leider hat das Buch für mich nach einigen Kapiteln seinen Reiz verloren. Zwar mochte ich das unheimliche Gefühl und den Gedanken, zu wissen, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Allerdings konnte ich mich mit der Umsetzung des Plots nicht so recht anfreunden. Ich weiß auch nicht genau, ob es am Handlungsverlauf, der Buchidee oder doch am Schreibstil lag. Aber mit fortschreitender Handlung bin ich dem Buch irgendwie entglitten. Einige Szenen waren mir zu ausgeschmückt und detailliert, in anderen Momenten hätte ich mir dagegen mehr Informationen oder Tiefe gewünscht. Weiterhin bin ich nicht mit allen Figuren in diesem Buch warm geworden, sodass dadurch die Bindung zum Buch vermutlich auch etwas gelitten hat.

Leseempfehlung?

Für Leser von rätselhaften, mysteriösen und geheimnisvollen Büchern auf jeden Fall! Schaut euch dieses Buch unbedingt mal genauer an denn ich bin mir sicher, dass ihr hier auf eure Kosten kommen werdet. Mich persönlich hat es leider nicht ganz überzeugen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!