[KiBu-Kurzrezis] gelesene Kinderbuchreihenfortsetzungen

Adele und der beste Sommer der Welt

Autor: Sabine Bohlmann | Reihe: Adele #2 | Seiten: 224 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 11.03.2020 | ISBN: 978-3-7432-0297-0 | Preis (D): 12,95€ | Verlag: Loewe

INHALT:

Wenn man sechs Geschwister hat, in der Hummelgasse lebt und Adele Anders heißt, muss das Leben einfach wundervoll sein!

Endlich Sommerferien! Doch Adele und ihre Geschwister können mal wieder nicht verreisen. Das Geld ist einfach immer zu knapp. Zum Glück fährt Adeles beste Freundin Martha in letzter Minute auch nicht weg. Und die Familie Anders wäre nicht die Familie Anders, wenn sie nicht ein großes Marmeladeglas voller lustiger Ideen hätte. Am Ende werden es die weltwunderbarsten Ferien, die die Hummelgasse je gesehen hat!

Quelle: Loewe Verlag

MEINE MEINUNG:

Niedliche Buchidee und schöne Forsetzung zum ersten Band. Als Leser findet man sich in der Hummelgasse wieder. Eine Straße, in der es nur so vor Leben wimmelt. Ganz besonders in der Nummer 7, denn dort lebt Adele mit ihren Eltern und den sechs Geschwistern. Nun stehen allerdings die Sommerferien vor der Tür und als Großfamilie kann so ein Urlaub schon ziemlich teuer werden. Deshalb beschließt die Familie sich schöne Ferien zu Hause zu machen. Die Autorin erzählt mit viel Witz und Leichtigkeit wie Adele und ihre Geschwister die Sommerferien verbringen. Dabei hat sie sogar die eine oder andere Idee parat, die man sich selbst abschauen könnte. Insgesamt fand ich das Buch ganz niedlich, leider hat es mich aber nicht so sehr überzeugt wie der erste Band, der meiner Meinung nach ein wenig mehr auf der emotionalen Ebene gegriffen hat. Nichtsdestotrotz: Reinschauen lohnt sich!

Flora Botterblom – Das Blumenkohlwunder

Autor: Astrid Göpfrich | Reihe: Flora Botterblom #3 | Seiten: 208 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 21.01.2020 | ISBN: 978-3-7348-4142-2 | Preis (D): 13,00€ | Verlag: Magellan

INHALT:

Mit ihrem magischen Wundergemüse kann Flora nicht nur spannende Abenteuer erleben, sondern auch viel Gutes bewirken! Als sie mitbekommt, dass ein Mädchen an ihrer Schule von einem älteren Jungen getriezt wird, ist sie sich sicher: Auch hier kann ein Wundergemüse helfen. Aber welches? Mit ihrem Gürteltier Gisbert findet sie durch ein geheimnisvolles Notizbuch heraus, dass der Wunderblumenkohl bei Gemeinheiten genau das Richtige ist. Aber wie soll man jemanden bloß dazu bekommen, von dem Blumenkohl zu essen? Und vor allem: Wer von der Familie testet dieses Wundergemüse zuerst?

Quelle: Magellan

MEINE MEINUNG:

Band 3 der Flora Botterblom-Reihe, die ich übrigens immer wieder und gerne weiterempfehle.

Jeder Band thematisiert ein anderes Wundergemüse, was sich auf den ersten Blick vielleicht etwas komisch anhört. Doch hinter dem Wundergemüse steckt stets einiges mehr, denn jedes von ihnen hat eine bestimmte Fähigkeit oder Wirkung. Und damit ist natürlich klar, dass das jeweilige Gemüse zur Lösung eines Problems zum Einsatz kommt. Dieser dritte Band der Buchreihe behandelt dabei ein ziemlich wichtiges Thema, indem die Autorin sich mit Hilfe des Wundergemüses, Flora und Gürteltier Gisbert mit Mobbing auseinandersetzt. Viel mehr möchte ich auch gar nicht zum Inhalt sagen. Sonst nehme ich euch einfach zu viel vorweg. Nur so viel: Das Buch hat mich wunderbar unterhalten. Mitreißend, stellenweise witzig und super unterhaltsam, sodass das Lesen eine wahre Freunde war. Und auch wenn anfangs nicht immer alles glatt läuft – es findet sich immer eine Lösung!

Die wundersamen Abenteuer des Archie McEllen – Der Zuckerzangen-Zahnarzt

Autor: David O’Connell | Reihe: Die wundersamen Abenteuer des Archie McEllen | Seiten: 272 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 18.07.2019 | ISBN: 978-3-522-50626-7 | Preis (D): 13,00€ | Verlag: Planet!

INHALT:

Eigentlich wollte Archie den süßen Sommer in Dudelfort voll und ganz genießen, mit Picknicks, seinen Freunden und jeder Menge neuer Süßigkeiten. Aber der älteste Baum von Dudelfort und Quelle aller Magie ist am Sterben, und nur Archie kann ihn retten! Doch überall lauern Feinde – und plötzlich ist es vorbei mit Archies Erdbeer-Marshmallow-Traum. Vielmehr schmeckt der Sommer auf einmal nach supersaurer Zitronenbrause!

Quelle: Thienemann-Esslinger

MEINE MEINUNG:

Band 1 von Archies Abenteuer habe ich nahezu verschlungen – Heißhunger auf Süßigkeiten inklusive… Bei Band 2 wollte sich der Lesefluss allerdings nicht so recht einstellen. Irgendwie konnte mich die Buchidee für diese Fortsetzung nicht packen. Die Story tröpfelte mir zu lange nur so vor sich hin und richtige Spannung wollte sich für mich nicht aufbauen. Dafür haben mir die Illustrationen wieder sehr gut gefallen, denn diese tragen doch einen erheblichen Teil zum Geschehen bei. Ingesamt war dieses Buch ein schwacher zweiter Teil für mich, der aber die jungen Leser dennoch sicher begeistern wird.

Secret Keepers – Zeit der Jäger

Autor: Trenton Lee Stewart | Reihe: Secret Keepers #2 | Seiten: 256 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 15.08.2019 | ISBN: 978-3-522-18497-7 | Preis (D): 14,99€ | Verlag: Thienemann

INHALT:

In letzter Sekunde kann Ruben sich vor dem Ertrinken retten. Er und Penny beschließen, den Schatten zu jagen und ihm die Uhr zu stehlen. In dem düsteren Anwesen des Schattens entdecken die drei, dass das gesamte Erdgeschoss mit einem ausgeklügelten System aus im Boden versteckten Falltüren ausgestattet ist. Als plötzlich der Schatten auftaucht, beginnt eine nervenaufreibende Verfolgungsjagd, bei der sowohl der Schatten als auch Ruben unsichtbar und blind sind. Am Ende gelingt es dem Schatten, Ruben die Uhr abzunehmen. Doch inmitten seines größten Triumphes tritt er selbst auf eine der Falltüren. Jetzt offenbart sich das ganze Geheimnis der Uhren.

Quelle: Thienemann-Esslinger

MEINE MEINUNG:

Nachdem der erste Band so abrupt endete konnte ich zum Glück gleich auf den zweiten Band zurückgreifen. In der englischen Version gibt es übrigens nur ein Buch. Man hat es also wohl nur für den deutschen Markt in zwei Bände aufgesplittet. Ingesamt mochte ich die Story aber total gerne. Das Buch war, ebenso wie Band 1, durchweg spannend und mitreißend. Es lohnt sich also definitv weiterzulesen.

Schreiben Sie einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!