[Rezension] Die hamsterstarken Drei – Schnurstracks ins Abenteuer – Katja Frixe

Inhalt:

Zirkushamster Harry weiß, dass er in einem Buch wohnt, seit er vor einiger Zeit aus seiner Geschichte gepurzelt ist. Nun passiert es wieder und diesmal zusammen mit Rennschildkröte Gerda. Die beiden landen in einer Schule, wo sie auf das Klassenmeerschweinchen Herkules treffen und dem schüchternen Linus helfen, einen Freund zu finden. Es bedarf ihrer wildesten Zirkustricks, um rechtzeitig zum großen Auftritt in der Manege wieder im Buch zu sein.

Quelle: Oetinger

Buchinfos:

Die hamsterstarken Drei – Schnurstracks ins Abenteuer* | Autor: Katja Frixe | Serie: Die hamsterstarken Drei #1 | Seiten: 128 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 19.08.2019 | ISBN: 978-3-7915-0138-3 | Preis (D): 13,00€ | Verlag: Dressler

Meine Meinung:

Zirkushamster Harry versteht die Welt nicht mehr. Er lebt eigentlich in einem Buch und wieder einmal ist er aus der Geschichte gepurzelt. Doch dieses Mal ist seine Freundin, die Rennschildkröte Gerda dabei. Völlig verdattert landen die beiden in einem Klassenzimmer und haben absolut keine Ahnung, wie sie zurück in ihre Geschichte kommen sollen. Dabei steht doch bald ihr großer Auftritt bevor. Im Klassenzimmer treffen sie dann aber schnell auf das Meerschweinchen Herkules und dieser tut alles, um den beiden Freunden zu helfen. Scheinbar haben die beiden eine Aufgabe und erst wenn diese erledigt ist, kommen sie zurück in ihre Geschichte…

Die Buchidee ist wirklich niedlich und mitsamt der Illustrationen ein kleiner Hingucker. Der Schreibstil der Autorin ist einfach, leicht verständlich, kindgerecht und perfekt für die empfohlene Altersklasse geeignet.

Die Buchfiguren entwickeln sich schnell zu kleinen Helden, die eine besondere Botschaft übermitteln. Freundschaft und das Über-sich-hinauswachsen stehen nämlich im Fokus dieser Geschichte. Die Buchidee hat mir grundsätzlich gut gefallen, konnte mich aber letztlich nicht ganz überzeugen. Vielleicht habe ich das Ganze auch ein wenig zu erwachsen hinterfragt. Aus einem Buch purzelt man schließlich nicht alle Tage.

Insgesamt dürfte diese Buchreihe Kinder im entsprechenden Alter aber auf jeden Fall begeistern. Mir hat die Geschichte, im Gegensatz zu anderen Kinderbüchern, nicht ganz so gut gefallen. Nichtsdestotrotz empfehle ich einfach mal einen Blick hineinzuwerfen.

Bewertung:

Diese süße Tiergeschichte schreibt Freundschaft und Zusammenhalt groß und ist auf jeden Fall einen Blick wert.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!