[Monatsrückblick] Lesemonat September

Hallo ihr Lieben,

seid ihr gut in den Herbst gestartet? Ich find den Herbst ja ganz wunderbar, denn was gibt es schöneres, als mit einem Buch und einer Tasse Tee auf dem Sofa zu liegen? Doch bevor ich mich so richtig über die kommenden Dinge im Oktober freue, möchte ich noch schnell einen Blick auf meinen Lesemonat September werfen. Insgesamt habe ich 9 Bücher gelesen und irgendwie ist es mir gar nicht aufgefallen, dass es doch wirklich 9 Bücher waren. Von den Bewertungen her war es wieder gut durchmischt, aber schaut am besten selbst:

Der September in Zahlen:

Gelesen habe ich: 9 Bücher | davon eBooks: 0 | Seiten insgesamt: 2878 | Seiten pro Tag: ca.96 | Rezensionen: 9

Der Welten Express

Save us

Reiterhof Glückstal #1

Instagirl

Arlo Finch #1

Redwood Love #1

Die Schule der magischen Tiere #8

Redwood Love #2

Perfect Match

 

Der Welten Express war eines der Bücher, auf das ich mich am meisten in diesem Monat gefreut habe. Leider hat mich das Buch eher etwas enttäuscht, ich bin aber dennoch gespannt, wie die Geschichte weitergehen wird. Redwood Love hat mich dagegen vollkommen umgehauen und ich bin schon jetzt ein großer Fan dieser fantastischen Buchreihe. Falls ihr die Bücher also noch nicht gelesen habt, solltet ihr das unbedingt und ganz schnell nachholen.
Auch Save us hat mich leider enttäuscht. So sehr ich Mona und ihre Bücher auch mag, die Maxton-Hall-Reihe hat mir insgesamt einfach nicht gefallen. Sorry!
Wer Lust auf ein ungewöhnliches Buch mit kleinen Fantasyelementen hat, der sollte zu Arlo Finch greifen. Das Buch verspricht absolute Spannung und mulmige Gefühle. Ich bin gespannt auf Band 2.
Perfect Match ist dagegen ein schönes Buch für Zwischendurch. Eine Teenieschnulze, bei der auch die sozialen Medien eine große Rolle spielen. Das Buch hat mich bestens unterhalten und ist ganz klar eine Empfehlung von mir.
Um die sozialen Medien geht es auch in Instagirl. Das Buch zielt aber eher darauf ab, was das Internet mit uns und unserem Körper anstellen kann. Irre spannend und erschreckend authentisch!

Vielleicht ist ja auch etwas für euch dabei…

Sara

6 comments

  1. Andrea says:

    Hey Sara 🙂

    Da hast du auf jeden Fall ein paar interessante Bücher gelesen 🙂
    Ich habe noch keins davon gelesen, bin aber auf jeden Fall neugierig auf “Redwood Love” (darüber habe ich schon viel Gutes gehört) und “Weltenexpress” (auch wenn ich da die richtig begeisterten Meinungen noch nicht gelesen habe – bin trotzdem neugierig auf die Geschichte) 😉

    Ich wünsche dir einen lesereichen Oktober mit vielen spannenden und emotionalen Highlights 😀

    Liebe Grüße
    Andrea
    Mein Lesemonat

    • Sara says:

      Liebe Andrea,

      “Redwood Love” kann ich nur empfehlen. Die Bücher sind ganz wundervoll und ein wenig reifer als andere Bücher aus diesem Genre. Schau sie dir unbedingt an! Ich bin mir sicher, dass die drei Tierärzte dich schnell um ihren Finger wickeln werden 😀

      Grüße
      Sara

  2. Aleshanee says:

    Guten Morgen Sara!

    Trotz der (kleinen) Enttäuschung waren die Bücher insgesamt ja alle gut und besser 😀 Ich hatte im September auch keinen Flop dabei, da kann man dann ja wahrlich nicht meckern. Der Weltenexpress – also ich hab bisher nur eher mittelmäßige Begeisterung darüber gesehen und deshalb werd ich wohl auch die Finger davon lassen. Da hab ich einfach zu viele andere Bücher, die mich mehr reizen und auf mich warten.

    Die anderen kenne ich nicht, aber “Redwood” ist mir in den letzten Tagen auch schon öfters aufgefallen, aber ich hab es mir noch nicht näher angeschaut, sollte ich wohl mal machen 🙂

    Ich wünsch dir einen wunderschönen, lesereichen Oktober <3

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

    • Sara says:

      Huhu 😀

      das ist doch super. Ich finde ja immer: kein Flop ist schon ein super Erfolg.
      “Der Welten-Express” hat schon irgendwie was. Aber ich persönlich habe mir da einfach mehr erhofft. Und wenn du noch so viel anderes schönes liegen hast, würde ich das Buch auch nicht direkt und unbedingt ins Auge fassen. Aber “Redwood Love” solltest du dir unbedingt mal ansehen. Ich mochte da ja ganz besonders, dass die Bücher nicht so kitschig und irgendwie reifer wirkten.

      Habe einen schönen Lese-Oktober
      Sara

  3. Jenny says:

    Liebe Sara,

    wow, das sieht mir aber nach einem erfolgreichen Lesemonat aus! Ich kenne keines deiner gelesenen Bücher, aber mittlerweile bin ich wirklich froh, dass ich mich nicht um den Weltenexpress beworben habe. Ich glaube, ich habe noch keine Rezension gesehen, in der mehr als drei Sterne vergeben wurden…

    Ich wünsche dir einen erfolgreichen und wunderschönen Monat Oktober!

    Hier geht’s zu meinem Rückblick.

    Liebe Grüße,
    Jenny

    • Sara says:

      Hallo Jenny,

      ja was soll ich sagen: Vom “Welten-Express” habe wir uns wohl alle mehr erhofft. Vielleicht auch, weil es als ein “Nachfolger” für Harry Potter empfohlen wurde…

      Dir auch einen erfolgreichen Oktober!

      Sara

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!