[Sonntagsplausch] #9

Einen wunderschönen Sonntag euch allen!

Wie immer, passend zu jedem ersten Sonntag im Monat, ist es auch heute wieder an der Zeit für einen kleinen Sonntagsplausch. Dabei soll es nicht nur um Bücher gehen, sondern auch ausnahmsweise mal um andere Dinge aus meinem Leben, der Buch- und Bloggerwelt.

Urlaub

Im August hatte ich endlich meinen lang ersehnten Urlaub. Ganze 2 Wochen keine Arbeit, keine Kollegen und einfach mal den Kopf frei kriegen. Klingt irgendwie böse, ist aber manchmal einfach bitter nötig. So geht es doch wohl jedem von uns mal, oder? Anders als geplant hat mein Kopf sich im Urlaub aber nicht nur von den Kollegen und der Arbeit abgeschirmt, sondern auch von den Büchern… Die ersten neun Tage war ich sowieso in der “Wildnis” von Schweden, auf einer wunderschönen Kanu-Reise und konnte demnach keine Bücher mitschleppen. Und den Reader habe ich kaum angerührt. Zurück zu Hause waren dann andere Dinge wichtiger: sich mit Freunden zu Zeiten treffen, an denen man sonst normalerweise auf der Arbeit ist, ein Shoppingbummel, ein Eis essen oder einfach nur eine Runde laufen gehen. Ich liebe meine Bücher, aber der Urlaub von Buch und Blog war auch mal ganz nett.

In Schweden habe ich unheimlich viele tolle Sonnenuntergänge gesehen und die Landschaft dort ist einfach grandios. Ich hänge euch hier mal ein Bild an, damit ihr euch ebenfalls verzaubern lassen könnt!

#20yearsofmagicde

Harry Potter gibt es nun schon seit 20 Jahren. 20 Jahre! Das ist doch schon fast unglaublich, oder? Wo ist die Zeit hin? Anlässlich des Jubiläums war ich am Freitag in Hamburg zur Lesung mit Rufus Beck eingeladen. Und wie ihr euch sicher vorstellen könnt, war es einfach nur zauberhaft. Mehr dazu erzähle ich euch aber in einem gesonderten Bericht, da meine Schwärmereien hier sonst den Rahmen sprengen würden.

 

Insta Stories und YouTube

Der eine oder andere von euch verfolgt mich vielleicht auch auf Instagram und kennt daher meine Stories und Buchvorstellungen schon. Anfangs ist mir das ja echt schwer gefallen, aber mittlerweile habe ich wirklich Spaß daran. Daher habe ich nun schon mehrfach überlegt, vielleicht mal ein YouTube-Video zu drehen und meine Buchleidenschaft so etwas auszuweiten. Allerdings kann ich mich noch nicht ganz dazu durchringen… Wenn jemand von euch Videos dreht und vielleicht einen Tipp hat, dann lasst es mich doch gerne wissen.

Und das waren eigentlich schon die wichtigsten Geschehnisse und Gedanken aus den letzten 4 Wochen. Der September wird dagegen reichlich unspektakulär. Ich muss ein paar Wochenende zusätzlich arbeiten, was weniger Zeit für meine Bücher und den Blog bedeutet und dann ist der Monat auch schon fast wieder rum. Geht euch ja sicher auch so 😉

Habt morgen einen schönen Start in die neue Woche,

Sara 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!