Startseite » [Monatsrückblick] Lesemonat Juli 2018

[Monatsrückblick] Lesemonat Juli 2018

Hallo ihr Bücherfüchse,

habt ihr die Hitzewelle gut überstanden? Wenn das mal kein Sommer ist, dann weiß ich es auch nicht. Ich habe die freie Zeit die ich hatte so gut es genutzt, um mich mit einem Buch in die Sonne zu legen. Dabei habe ich einige tolle Titel gelesen und hoffe nun, dass der August mindestens genauso lesereich wird.

Der Juli in Zahlen

Gelesen habe ich: 9 | davon eBooks: 0 | Seiten insgesamt: 2816 | Seiten pro Tag: ca. 91 | Rezensionen: 9

 

Spinster Girls

Prinzessin undercover 

Sturmtochter #1

 

Die Schule der magischen Tiere #7

Sternenfreunde #1

Sternenfreunde #2

 

Paper Paradise

Mount Caravan

Die Pferde von Eldenau #1

 

Diesen Monat gab es doch glatt zwei Bücher, die mich etwas enttäuscht haben. Prinzessin undercover und Sturmtochter konnten mich leider nicht so sehr begeistern, wie ich es mir erhofft hatte. Dennoch haben mir die Grundideen der bei beiden Bücher so gut gefallen, dass ich die Fortsetzungen gerne lesen möchte. Mount Caravan war eines meiner Top-Bücher aus dem letzten Monat und lange dachte ich, dass es vielleicht mein Monatshighlight werden würde. Allerdings kamen dann die Pferde von Eldenau dazwischen. Das Buch ist definitiv mein absolutes Monatshighlight. Ihr solltet es unbedingt lesen!

Was war denn euer liebstes Buch aus dem Juli?

Sara 

 

2 comments

  1. Aleshanee says:

    Hallo Sara!

    Ist immer schade wenn einen ein Buch enttäuscht, aber immerhin möchtest du weiterlesen, da war ja dann wenigstens nicht alles schlecht 🙂 Ich hatte auch sehr unterschiedliche Bewertungen und nicht immer kamen die Geschichten an meine Erwartungen ran. Dafür hatte ich aber auch ganz tolle Lesestunden, vor allem mit den beiden letzten Bänden der Gregor Reihe, die ich ja nochmal gelesen hab. Großartige Unterhaltung und Spannung – sind ja Kinderbücher aber definitiv auch für Erwachsene 😉

    Die Wyvern Reihe von Veronika Serwotka hab ich endlich angefangen und die hat mich auch sehr positiv überrascht! Großartige Botschaften und sehr einnehmend geschrieben – kann ich nur empfehlen!

    Und auch der dritte Band der Orphan X Reihe – Agenten Thriller – etwas ungewöhnliches Genre für mich, aber gerade deshalb mal eine tolle Abwechslung und auch super spannend! Den Band fand ich bisher am besten!

    Von deinen gelesenen Büchern kenne ich keins. Ich hab nur den ersten Band der Paper Reihe gelesen, aus Neugier, wegen den vielen Diskussionen. Ich fand ihn tatsächlich richtig gut, bin aber bisher noch nicht zum Weiterlesen der Reihe gekommen ^^

    Ich wünsch dir einen wunderschönen August mit hoffentlich vielen tollen Büchern! <3

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Mein Monatsrückblick

  2. paperlove says:

    Hallo Sara,

    Von deinen gelesenen Büchern habe ich leider noch keines selbst gelesen, aber “Spinster Girls” ist mir schon auf diversen Buchblogs begegnet. Schade, dass es dich nicht vollständig überzeugen konnte, aber dass das mit dem Thema Feminismus etwas too much war, habe ich auch schon von anderen Bloggern gehört.

    Schade, dass ein paar Flops dabei waren. Ich hoffe der nächste Monat kann dich mehr überzeugen 🙂

    Mein Lesemonat Juli

    Liebe Grüsse
    paperlove

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!