Startseite » [Rezension] Oblivion – Lichtflackern – Jennifer L.Armentrout

[Rezension] Oblivion – Lichtflackern – Jennifer L.Armentrout

Oblivion – Lichtflackern | Autor: Jennifer L.Armentrout | Serie: Oblivion #3 | Seiten: 272 | Einband: Hardcover | Erschienen am: 28.02.2018 | ISBN: 978-3-551-58387-1 | Preis (D): 19,99€ | Verlag: Carlsen | Hier erhältlich**

INHALT:

 

Eigentlich könnte Daemon zur Abwechslung einmal durchatmen: Sein Bruder Dawson lebt noch und erholt sich langsam von seiner Gefangenschaft. Katy und Daemon sind endlich ein Paar. Doch dann steht Blake plötzlich wieder vor der Tür und bittet Katy und die Lux um Hilfe. Sein waghalsiger Plan: ins schwer gesicherte Verteidigungsministerium eindringen und zwei ihrer Freunde befreien. Daemon bleibt nichts anderes übrig, als sein Schicksal – und das von Katy – in die Hände der Person zu legen, die sie schon einmal hintergangen hat.
Die epische Liebesgeschichte von »Opal. Schattenglanz« – erzählt aus Daemons Sicht!
Quelle: Carlsen

COVER:

Das Cover reiht sich nahtlos in die Reihe der anderen Buchcover ein. Mir gefällt es auch hier wieder sehr gut, dass alle Cover im gleichen Stil gestaltet worden sind. Im Regal sehen sie übrigens wunderschön zusammen aus.

MEINE MEINUNG:

Nach langem Warten ist nun endlich das nächste Buch aus Daemons Sicht im deutschen Buchhandel erschienen. Und als absolutes Fangirl musste ich dieses natürlich direkt verschlingen. Mir ist allerdings gleich aufgefallen, wie dünn die Geschichte aus Daemons Sicht ausfällt. Das Buch ist knappe 200 Seiten kürzen, als die Geschichte aus Katys Sicht. Das hat mich erst einmal verwirrt. Doch einmal losgelesen, war ich wieder direkt von der Story gefangen.
Da es jetzt schon einige Zeit her ist, dass ich Opal gelesen habe, kann ich gar nicht mehr so genau sagen, wie viele Szenen sich nun überschneiden, ob es viel Neues gab oder ob vielleicht sogar einiges fehlt. Ich würde aber behaupten, dass das Buch den Inhalt in einer knapperen Version insgesamt gut widerspiegelt.
Natürlich gibt es auch wieder einige Momente die neu sind. Das sind die Szenen, in denen Daemon zum Beispiel ohne Katy unterwegs war. Und auch wenn das Buch inhaltlich natürlich keine große Überraschung ist, mochte ich es wieder sehr. Denn wenn man zu diesem Buch greift, dann weiß man auch, was einen erwartet.
Lockere Sprüche, nicht immer jugendfreie Gedankengänge und in Blick in Daemons Gedanken und Gefühle, was manchmal tierisch unterhaltsam, aber auch absolut herzerweichend ist.
Ehrlich gesagt finde ich es sogar beachtlich, dass die Spannung selbst in diesem Buch noch gegeben ist. Obwohl ich den Inhalt ja schon kannte, war von der ersten bis zur letzten Seite vollkommen gefesselt und habe mitgefiebert, als hätte ich das alles nicht schon einmal miterlebt. Hut ab! Und wenn ich ehrlich sein soll, dass muss ich gestehen, dass die Autorin mir mit dem Ende des Buches das Herz glatt ein zweites Mal gebrochen hat.
Ich persönlich finde es dennoch schade, dass das Buch so knapp ausgefallen ist. Dabei habe ich eigentlich nichts vermisst. Der Handlungsverlauf wirkte auch aus dieser Sichtweise schlüssig und fesselnd und ich hatte Spaß daran, wieder einmal in die Welt der Aliens abtauchen zu dürfen. Ich kann wohl einfach nicht genug davon kriegen…
Übrigens gab es hier eine spannende Endszene, die in Opal gänzlich fehlte, und die dem ganzen Buch somit noch mal einen besonderen Schliff verliehen hat. Aus dieser Szene könnte man nämlich eine ganze Menge machen und ich bin gespannt, ob wir uns eines Tages über ein Projekt in diese Richtung freuen dürfen.

BEWERTUNG:

Mich hat auch der dritte Band aus Daemons Sicht wieder absolut fesseln können. Ich finde es zwar etwas schade, dass das Buch relativ kurz ausgefallen ist, im Vergleich zu Opal, hatte aber dennoch riesigen Spaß beim Lesen. Von meiner Seite aus ist auch dieses Buch wieder ein Muss für alle Lux-Fans.

 
**via Carlsen-Affiliate-Partnerprogramm. Wenn du das Buch über diesen Link käuflich erwirbst, erhalte ich dafür eine geringe Provision. Ganz wichtig: Es entstehen für dich dabei keine Mehrkosten. Vielen Dank für deine Unterstützung.
 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!