Startseite » [TAG] Sunshine Blogger Award

[TAG] Sunshine Blogger Award

Hallo ihr Lieben,
die liebe Katja und die liebe Sonja haben mich für den Sunshine Blogger Award nominiert. Vielen Dank ihr beiden <3
Doch worum geht es dabei?
Hier also eine kleine Beschreibung, damit ihr wisst, was es mit dem Award auf sich hat:
Der Sunshine Blogger Award ist für diejenigen, die kreativ, inspirierend und positiv beim Versprühen ihres Sonnenscheins in der Buchblogger-Community sind. Danke dafür!

Und das ist zu tun:
  • Danke dem Blogger, der dich getagged hat und markiere ihn mit seinem Link
  • Beantworte die 11 Fragen, die der Blogger dir gestellt hat
  • Nominiere 11 neue Blogger für den Award und stelle 11 Fragen
  • Liste die Regeln auf

Da ich nun 2x getagged wurde, werde ich immer abwechselnd eine Frage von Katja und eine Frage von Sonja beantworten.

1) Ohne welches Genre könntest Du nicht mehr leben?
Ganz klar: ein Leben ohne Jugend- und Alltage-Bücher kann ich mir nicht vorstellen.

2) Wie bist du zum Lesen gekommen?
 
Ich habe, bis auf eine Trotzphase in meiner Kindheit, immer schon gerne gelesen. Den zündenden Funken haben dann die Dolly-Bücher von Enid Blyton gegeben. Von da an ging es weiter…

3) Welcher Verlag ist mit den meisten Büchern in Deinem Regal vertreten?
 
Definitiv Carlsen. Das liegt aber auch daran, dass ich schon immer Carlsen-Bücher gelesen habe. Angefangen bei Pixi, vor vielen vielen Jahren.

4) Wenn du 100 Euro für Bücher bekommen würdest, welche würdest du dir heute dafür kaufen?
 
Ich bin wahrscheinlich die einzige, die darauf nicht sofort eine Antwort parat hat. Meine Wunschliste ich aktuell auch ziemlich abgegrast.
Aber ich würde mir auf jeden Fall Verliere mich.Nicht. und Save Me vorbestellen.

5) Buch oder Verfilmung, was steht für Dich an erster Stelle?

Buch! Meiner Meinung nach gibt es zu viele schlechte Filme, sodass ich manchmal die Verfilmung gar nicht erst sehen möchte.

6) Welchen Bookboyfriend würdest du sofort heiraten?
 
Ach, das wisst ihr doch eh schon alle… DAEMON aus der Obsidian-Reihe.
Mehr sag ich dazu nicht. Sonst komme ich nur wieder ins Schwärmen.

7) Über welches Buch musstest Du nach dem Lesen am meisten nachdenken?
 
Aktuell war das wohl Nur noch ein einziges Mal von Colleen Hoover.

8) Brichst du Bücher bei Nichtgefallen ab oder ziehst du gnadenlos durch?

Ich breche gnadenlos ab 😀 Meine Lesezeit ist mir definitiv zu kostbar dafür.

9) Wiederholst Du manche Textpassagen aus einem Buch, wenn sie Dir gut gefallen haben?
 
Nein. Eher nicht.

10) TB, ebook oder HC?
 
Mein Herz schlägt für Hardcover.
 
11) Hast Du schon einmal mit Gedanken gespielt selbst ein Buch zu schreiben?
 
Ja. Aber meist nur aus dem Antrieb heraus, dass ich mir überlegt habe, was ich anders machen würde als die Autoren, von denen ich gerade meine Bücher gelesen habe.

Das waren doch ein paar schöne Fragen oder?
Da der TAG ja schon länger seine Runde macht und ich nicht alle Leute doppelt und dreifach taggen möchte, tagge ich jeden unter euch, der Lust hat mitzumachen.
Beantwortet dazu einfach die 11 Fragen, die ich eben beantwortet habe und lasst mir gerne den Link zum Beitrag in den Kommentaren da.
Sara 

3 comments

  1. Hi!
    Hardcover sehen einfach viel besser aus im Regal. Komme was wolle.
    Das mit dem abbrechen kenne ich nur zu gut, ich sehe auch keinen Sinn weiter zu lesen und sich dabei aufzuregen.

    Viele liebe Grüße
    Ani

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!