Startseite » [Montagsfrage]

[Montagsfrage]

Heute gibt es bei mir wieder einen Montagsfrage-Beitrag.
Die Frage dieser Woche gefĂ€llt mir besonders gut und ich bin sehr gespannt auf eure Antworten 😀

Montagsfrage: Liest du bei BĂŒchern auch schonmal das Ende zuerst oder wĂŒrde das dein LesevergnĂŒgen zerstören?

Jetzt schreien bestimmt gleich wieder alle auf. 
“Wie kannst du nur?” 😀
Aber ja: ich lese IMMER den Schluss bevor ich mit dem Buch durch bin.
Manchmal schon im Laden, manchmal aber auch erst wenn ich eine gewissen Anzahl an Seiten schon gelesen habe.
DafĂŒr gibt es 3 GrĂŒnde.
1. Dabei geht es um die Buchauswahl.
Wenn ich mir ein Buch im Laden aussuche und nicht ganz sicher bin ob es das richtige Buch fĂŒr mich ist, lese ich die ersten paar Seiten an und dann die letzten Seiten. Und wenn ich dann wissen möchte was dazwischen passiert ist, ist es genau die richtige Wahl.
2. Ich bin einfach super neugierig und möchte meist schon wissen ob ich mit dem Ende rechnen kann, was ich erwarte.
Außerdem spornt es mich an, wenn ich das Ende schon kenne 😀
3. Wenn mir ein Buch zu öde oder langatmig wird, lese ich auch schon mal den Schluss um wieder neue Motivation zu bekommen. 
Denn hĂ€ufig ist es ja so, dass man das Zwischendrin lesen muss um den Schluss ĂŒberhaupt zu verstehen.
Das LesevergnĂŒgen habe ich mir persönlich dadurch noch nie verdorben. 
Und wie sieht es bei euch aus? 
Bitte ehrliche Antworten 😀
Alle Infos findet ihr ĂŒbrigens bei Buchfresserchen.

3 comments

  1. Buch Bria says:

    Hallo,

    und NEIN, ich schreie nicht auf 😉 Ab und zu lese ich auch schon mal zwischendurch die letzten Seiten, und ich finde das völlig in Ordnung. Bei Krimis vielleicht nicht unbedingt, aber bei anderen Genres schon.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Diana

  2. Sabine says:

    Huhu,
    ich verstehe es zwar nicht, aber aufschreien werde ich auch nicht. 😀 Hauptsache ist doch, dass du den Spaß am Lesennciht verlierst, auch wenn du das Ende schon kennst. Aber bei dir scheint es ja genau andersherum – dass du gerade erst Lust auf ein Buch bekomst, wenn du das Ende schon kennst und dich das dann anspornt.
    Ich lese in der Buchhandlung auch immer die ersten Seiten an, aber einfach nur, um den Schreibstil zu testen – den Schluss brauche ich dann dafĂŒr nicht mehr. 🙂
    Aber jeder so wie er mag.

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Sabine

  3. Madlen T says:

    Huhu Sara,

    ich kann mir das Ende vorher echt nicht durchlesen. =D Wenn ich das Ende durchlese, möchte ich das Buch dann auch fertig haben. ='D Aber ich finde es mal total interessant zu lesen, warum jemand gerne das Ende als erstes liest. =)

    Liebe GrĂŒĂŸe
    Leni =)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht klar!